Facebook

Kucki

Hallo ich bin Kucki,

in Rumänien im Tierheim habe ich frei gelebt, weil ich es nicht mehr ertragen kann eingesperrt zu sein. Hier bin ich aber eingesperrt und damit sehr unglücklich. Ich lasse mir nur von einem Chef was sagen. Die anderen können mich mal. Ich kann nur einen Menschen lieben und akzeptieren. Wenn mich ein anderer Mensch erziehen will, oder gar von etwas abhalten, werde ich richtig blöde. Ich könnte mir einen Job in der Landwirtschaft vorstellen, oder auf einem Pferdehof. Ich kann alle Tiere erziehen, die nicht auf mein Frauchen/Herrchen hören wollen. 

Ich laufe nicht weg, mein Herrchen könnte sich ja abhauen. Mit anderen Tieren habe ich keine Probleme, aber ich muss die Katzen erschrecken. Das macht richtig Spaß. Ich könnte den ganzen Tag im Traktor sitzen und alles beobachten. Oder soll ich mich lieber bei Bauer sucht Hund bewerben?
Alleine bleiben finde ich total blöd! Mit anderen Hunden komme ich gut zurecht, Kinder sollten in meinem neuen Zuhause nicht sein, zum Schluss wollen die mir auch noch was zu sagen haben. Wo sind Cockerfans aus der Landwirtschaft, die mich mal kennenlernen möchten? Kommt doch einfach mal vorbei und lernt mich auf einem Spaziergang kennen, ich würde mich total freuen!!

Euer Kucki

Ihre Ansprechpartnerin für Kucki:

Tierschutzverein Remagen
Frau Krämer
02642 / 210976
claudia.kraemer@tsv-remagen.de

Schecker